Multiplier-Event: Professionalisierung für (inklusive Bildung) durch Reflexion

Der ganztägig geplante Multiplier-Event Professionalisierung für inklusive Bildung durch Reflexion findet am 3. Juli 2020, in gekürzter Form, von 13.00 bis 16.00 Uhr, aufgrund der Auflagen der Covid19-Prävention  als kostenfreie Online-Veranstaltung statt.
Kooperationspartner ist das Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Stuttgart, Abteilung Sonderpädagogik.
Kern der Veranstaltung sind drei auf das Online-Vermittlungsformat angepasste Vorträge, die Grundlagen und wesentliche Ergebnisse des Erasmus+ Projekts  pro-inklusiv-reflexiv präsentieren, die in diesem Forum auch diskutiert werden sollen:

  • Professionalisierung – Inklusion – Praxisreflexion (Prof. Dr. Bernhard Rauh, Universität Regensburg / LMU München),
  • Verstehen von situationsspezifischen Interaktionsverläufen in der Schulpraxis (Prof. Dr. Margit Datler, KPH Wien/Krems),
  • Die Reflexivität im Schulpraktikum und ihre ethischen Implikationen (Senior Lecturer Dr. Jean-Marie Weber, Universität Luxemburg)

Zur Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an: pro-inklusiv-reflexiv@ph-ludwigsburg.de.

Anschließend bekommen Sie den Link für die Online-Veranstaltung zugesandt.

zur Ausschreibung